0355 - 28 92 288‬ :: Breitscheidplatz 1 :: 03046 Cottbus :: täglich 10:00 - 18:00 :: Samstag bis 14:00 Uhr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Geltungsbereich

1.1 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend „AGB“) der Anett Müller (nachfolgend „Verkäufer“), gelten für alle Verträge über die Lieferung von Waren, die ein Verbraucher (nachfolgend „Kunde“) mit dem Verkäufer hinsichtlich der vom Verkäufer in seinem Ladengeschäft SchwungVoll 40-54 vorgehaltenen Waren abschließt. Hiermit wird der Einbeziehung von eigenen Bedingungen des Kunden widersprochen, es sei denn, es ist etwas anderes vereinbart.

1.2 Verbraucher im Sinne dieser AGB ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

Vertragsschluss

2.1 Die im Ladengeschäft SchwungVoll 40-54 des Verkäufers vorgehaltenen und zum Verkauf angebotenen Waren sind ein unverbindliches Angebot und dienen zur Abgabe eines verbindlichen Angebots durch den Kunden.

2.2 Der Kunde kann das Angebot über das in den Ladengeschäft SchwungVoll 40-54 des Verkäufers angebotenen Waren persönlich oder auch telefonisch abgeben.

2.3 Der Verkauf einer angebotenen Ware kommt durch eine mündlich gegebene Bestellung des Käufers an den Verkäufer zustande. Der mündliche Kaufvertrag ist dann erfüllt, wenn der Verkäufer den Käufer zur Zahlung auffordert. Nach der vollständigen Bezahlung der bestellten Ware geht diese an den Käufer über..

2.4 Für den Vertragsschluss steht ausschließlich die deutsche Sprache zur Verfügung.

Widerrufsrecht

3.1 Nähere Informationen zum Widerrufsrecht ergeben sich aus der Widerrufsbelehrung des Verkäufers.

Preise und Zahlungsbedingungen

4.1 Sofern sich aus der Produktbeschreibung des Verkäufers nichts anderes ergibt, handelt es sich bei den angegebenen Preisen um Gesamtpreise, die die gesetzliche Umsatzsteuer enthalten. Gegebenenfalls zusätzlich anfallende Liefer- und Versandkosten werden gesondert angegeben, wen der Kunde ausdrücklich die Ware als Hauslieferung durch Boten oder andere Erfüllungsgehilfen wünscht .

4.2 Die Zahlungsmöglichkeit/en wird/werden dem Kunden im Ladengeschäft SchwungVoll 40-54 des Verkäufers mitgeteilt, diese sind Stand 01.01.2020 Zahlung mit Bargeld in Euro oder Kartenzahlung per EC-Karte.

Liefer- und Versandbedingungen

5.1 Die Lieferung von Waren erfolgt durch Übergabe im Ladengeschäft oder auf Kundenwunsch auf dem Versandweg an die vom Kunden angegebene Lieferanschrift.

5.2 Wurde die Ware auf Kundenwunsch auf dem Versandweg ausgeliefert und sendet das Transportunternehmen die versandte Ware an den Verkäufer zurück, da eine Zustellung beim Kunden nicht möglich war, trägt der Kunde die Kosten für den erfolglosen Versand. Dies gilt nicht, wenn der Kunde den Umstand, der zur Unmöglichkeit der Zustellung geführt hat, nicht zu vertreten hat oder wenn er vorübergehend an der Annahme der angebotenen Leistung verhindert war, es sei denn, dass der Verkäufer ihm die Leistung eine angemessene Zeit vorher angekündigt hatte. Ferner gilt dies im Hinblick auf die Kosten für die Hinsendung nicht, wenn der Kunde sein Widerrufsrecht wirksam ausübt. Für die Rücksendekosten gilt bei wirksamer Ausübung des Widerrufsrechts durch den Kunden die in der Widerrufsbelehrung des Verkäufers hierzu getroffene Regelung.

5.3 Reduzierte Ware aus Sonderverkäufen und/oder Rabattaktionen ist vom Umtausch ausgeschlossen.

Eigentumsvorbehalt

6.1 Tritt der Verkäufer in Vorleistung, behält er sich bis zur vollständigen Bezahlung des geschuldeten Kaufpreises das Eigentum an der gelieferten Ware vor.

Mängelhaftung (Gewährleistung)

7.1 Ist die Kaufsache mangelhaft, gelten die Vorschriften der gesetzlichen Mängelhaftung.

Einlösung von Gutscheinen

8.1 Gutscheine, die vom Verkäufer im aufgedruckten Nennwert an Kunden herausgegeben wurden, können nur im Ladengeschäft SchwungVoll 40-54 des Verkäufers und nur im angegebenen Zeitraum eingelöst werden.

8.2 Reicht der Wert des Gutscheins zur Deckung einer Bestellung nicht aus, kann zur Begleichung des Differenzbetrages eine der übrigen vom Verkäufer angebotenen Zahlungsarten gewählt werden.

8.3 Das Guthaben eines Gutscheins wird weder in Bargeld ausgezahlt noch verzinst.

Anwendbares Recht

Für sämtliche Rechtsbeziehungen der Parteien gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss der Gesetze über den internationalen Kauf beweglicher Waren. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.

[…] Nach oben

.