0355 - 28 92 288‬ :: Breitscheidplatz 1 :: 03046 Cottbus :: täglich 10:00 - 18:00 :: Samstag bis 14:00 Uhr

Die Damenhandtasche als Statussymbol und modisches Statement

Hand aufs Herz, liebe Leserin: Wann haben Sie zuletzt Ihre Handtasche entrümpelt? Wissen Sie auswendig, was sich wirklich alles in den Untiefen Ihrer Handtasche verbirgt? Falls nicht, wissen Sie dann vielleicht, woher die Handtasche für Damen eigentlich stammt und wer sie erfunden hat? Antworten auf diese Fragen gibt es in diesem Artikel.

Die Geschichte der Damenhandtasche im Zeitraffer

Über den ursprünglichen Erfinder der Handtasche für Damen ist nichts bekannt. Gesichert ist aber, dass es sie bereits seit dem 16. Jahrhundert gibt. Etwas kurios an der Entstehung ist, dass die Handtasche für Damen eigentlich von Männern erfunden wurde – auch wenn Damenhandtaschen für die heutige Männerwelt häufig als wahres Mysterium (aufgrund ihrer schier unermesslichen Aufnahmekapazität) gelten. So verwendete Mann bereits im Mittelalter und in den folgenden Jahrhunderten Beuteltaschen, um mehr oder weniger wertvolle Dinge von einem Ort zum nächsten zu transportieren. Dieses Prinzip interessierte auch die damalige Damenwelt und irgendwann war es soweit und auch für Damen galt es als chic, eine Handtasche zu besitzen.

Fester Bestandteil in der Damenmode

Heute ist die Handtasche für Damen nicht nur in der Lausitz ein weit verbreitetes praktisches Accessoire. Sie dient aber nicht nur dazu, persönliche Dinge der Dame von Welt von Cottbus nach Dresden zu tragen, sondern soll auch optisch etwas darstellen – zumindest sehen es vor allem junge Frauen gerne so. Die Damenhandtasche hat also inzwischen gewissermaßen des Ruf eines Statussymbols und soll auf den ersten Blick erkennen lassen, dass Frau etwas von Mode versteht und Stil hat. Die Damenhandtasche lässt dadurch aber auch etwas von der Persönlichkeit der Trägerin erahnen – möglicherweise; denn spricht eine dicke Damenhandtasche wirklich dafür, dass die Besitzerin gerne auch auf großem Fuß lebt? Oder liegt es unter Umständen einfach daran, dass Frau viele persönliche Dinge in der Tasche verwahren will? Zeugt eine Damenhandtasche in einer Trendfarbe von einem besonderen Modegeschmack der Dame? Nun, über diese Dinge können Sie sich ja vielleicht einmal Gedanken machen, wenn Sie das nächste Mal Ihre Damenhandtasche mit auf den Weg zur Arbeit oder zu einem privaten Anlass nehmen.